audio-video-digital-service   hamburg0
0
00
Dias, Negative+Fotos

 

 

Dias, Negative + Fotos

 

 

 

 

  

Dia

 

 

 

 

 

Das Dia war früher sehr beliebt. Einsortiert in Magazinen, konnte man sie mit Hilfe eines Projektors groß und in leuchtenden Farben auf der Leinwand präsentieren.

Die heutige Projektion ist digital. Zusätzlich gibt es eine Vielzahl an anderen Möglichkeiten, seine Aufnahmen dazustellen.


Damit auch Ihre Aufnahmen ins digitale Zeitalter kommen, kann ich Folgendes anbieten:




  • Digitalisierung von Filmstreifen oder gerahmten Kleinbildformaten

  • Scannen mit 3600 ppi inklusive automatischer Farb- und Helligkeitskorrektur

  • Reduzierung von Staub und Kratzern

  • Korrektur der Bildausrichtungen (seitenverkehrte Dias), soweit erkennbar

(Dies betrifft „hinter Glas gerahmte Dias“)


Zusätzliche Bearbeitungsmöglichkeiten:


  • Manuelle Behebung von Fehlbelichtungen und starken Farbveränderungen

  • Rote-Augen-Korrektur

(Möglichkeiten und Kosten nach Absprache)


Die Dias werden in derselben Reihenfolge gescannt, wie angeliefert.


Speicherung auf CD, DVD, USB-Stick, oder Festplatte

Formate: BMP, JPEG oder TIFF.

 

 





 

 

 

 

 

 

Farb- und Schwarz-Weiß-Negative

 

 

 

Kleinbild 24 × 36  135

 

Kleinbild 24 x 24   135

 

 

Pocket 13 x 17  110

 

 


Minox 8 x 11  100

 

 


 

Das früher meist verwendete Aufnahmematerial, in der Fotografie, war Negativfilm.

In diversen Größen, als Plan- oder Rollfilm, von denen dann die Papierabzüge gemacht wurden.

Das sogenannte Kleinbildformat war dabei am beliebtesten.


Für die oben aufgeführten Formate kann ich Folgendes anbieten:

 



  • Digitalisierung von Farb- und Schwarz-Weiß-Negativen

  • Scannen mit 3600 ppi inklusive automatischer Farb- und Helligkeitskorrektur

  • Reduzierung von Staub und Kratzern


Zusätzliche Bearbeitungsmöglichkeiten:


  • Manuelle Behebung von Fehlbelichtungen und starken Farbveränderungen

  • Rote-Augen-Korrektur

  • Entfernung von eventuell vorhandenen Papierstreifen, zur Vorbereitung der Digitalisierung

(Möglichkeiten und Kosten nach Absprache)


Speicherung auf CD, DVD, USB-Stick, oder Festplatte

Formate: BMP, JPEG oder TIFF.

 

 

 



 

 

 

 

 

 

Papierbild

 

 

 

 

 

 

 

Das Papierbild. In diversen Größen, farbig, oder schwarzweiß, lagern sie bei uns oft eingeklebt in Familienalben, oder auch im Schuhkarton.

Die Negative existieren schon lange nicht mehr aber man möchte die Fotos bewahren, bevor sie vergilben oder ausbleichen.

 

Ich biete Folgendes hierfür:




  • Scannen mit 600 ppi inklusive automatischer Farb- und Helligkeitskorrektur.

(max. Größe: 21 x 29,7 cm = DIN A4)

  • Reduzierung von Staub und Kratzern


Zusätzliche Bearbeitungsmöglichkeiten:

 

  • Scannen mit höherer Auflösung

  • Manuelle Behebung von starken Farbveränderungen

  • Rote-Augen-Korrektur

(Möglichkeiten und Kosten nach Absprache)


Speicherung auf CD, DVD, USB-Stick, oder Festplatte

Formate: BMP, JPEG oder TIFF.

 

 

 



 

 

 

 

 

Zusätzliche Bearbeitungsmöglichkeiten

 

 

 

 

                            Farbwiederherstellung                           

 

   

Papierbild im Original

 

Datei nach der Korrektur

 

 

 

                               Rote Augen Korrektur                                    

 

   

Original

 

Korrektur

 

 

 

 

 

 

 

 



jankaak@audio-video-digital-service.de