audio-video-digital-service   hamburg0
0
00
Super 8 / N 8/ 16 mm

 

Super 8 mit Versandtasche nach Entwicklung                                                                                                                                                       Normal 8 Rolle

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

                                                                                 Super 8 / Normal 8

 

 

 

 

 

Super 8 Umkehr                                                                                                                                                Normal 8 Umkehr

Das waren noch Zeiten: Man kaufte eine kleine Kassette, mit 15m Film darauf, für fast 3,5 Min.

Nach der Aufnahme wurde der Film ans Labor versendet und man wartete gespannt auf das Ergebnis. Endlich kam er wieder zurück. Der Projektor wurde aufgebaut, die Leinwand angehängt und los ging's. Damals waren das kleine Events.

Manchmal wurde die Freude getrübt: Die Belichtung stimmte nicht so ganz. Mal zu hell, mal zu dunkel und die Qualität einiger Rohfilmhersteller und Labore ließen den Film schon nach kurzer Zeit altern. Doch trotzdem freute man sich, wenn man nach ein paar Jahren die alten Schätze nochmal ansehen konnte.

Damit Sie Ihre Filme auch in Zukunft in guter Qualität und digital erleben können, kann ich Ihnen Folgendes anbieten:

 

Mit meiner Anlage werden Ihre Filme im „Direktabtast-Verfahren“ digitalisiert.

Der Film wird ohne Umwege direkt von der Filmbühne übertragen. Mit diesem Verfahren wird eine bessere Schärfe für das gesamte Bild erreicht. Die Ausleuchtung ist so konstruiert, dass es nicht zu so einem genannten „Hot-Spot“ kommt, sondern die gesamte Fläche gleichmäßig ausgeleuchtet wird. Auch ein Flackern oder Flimmern tritt nicht auf.

 

                                 Für eine bessere Wiedergabequalität auf YouTube klicken.

 

Ihr Film ist mit Ton?

Ob Mono oder Stereo (Zweispur), auch hier kommt hochwertige Technik zum Einsatz. 

 

Ton - Einspur                                            Ton - Zweispur

 

Auch eine Farb- oder Helligkeitskorrektur ist möglich. Bitte sprechen Sie mich an.

 

 

Super 8 Original                                           Nach Korrektur

 

 


 

 

 

Sieht ihr Super 8 Film so aus, wie auf diesen Aufnahmen?

 

 

 

 

                                           

 

 

 

 

Dann handelt es sich um „Agfa-Moviechrome“ aus den 80er Jahren.

 

 

Diese, in der Draufsicht weiß und in der Durchsicht bräunlichen Flecken,

sind ein großer Störfaktor bei der Vorführung, oder der Digitalisierung.

Im Internet findet man verschiedene Erklärungen hierzu:

Fehler bei der Herstellung (Für die bessere Gleitfähigkeit wurden Zusätze aus Honig verwendet),

Fehler bei der Entwicklung, Pilzbefall durch falsche Lagerung, etc.

Fest steht, das hiervon die Schichtseite des Films betroffen ist und diese Flecken in der Gelatine eingelagert sind.


Mit herkömmlichen Filmreiniger lassen sich diese nicht entfernen!


Ich kann ihnen eine schonende Regenerierung bzw. Reinigung anbieten.

Das Ergebnis sehen sie in dem Beispielvideo.


 

Diese Bearbeitung kann unabhängig von einer Digitalisierung durchgeführt werden.

 

 

 

 

 

                                                                               Für eine bessere Wiedergabequalität auf YouTube klicken.

 

 

 

 

 

 

 



  

 

 

16-mm-SW-Print-Beidseitg-Perforiert                                                                                                         300er Kunststoffspule 16mm

 

                                                                        

16 mm

  

Der „16-mm-Film“ war, vor der Einführung von „8 mm“, für den Amateurfilmer gedacht.

Das Filmformat hatte sich dann auch, durch seine Kompaktheit gegenüber „35 mm“, in vielen anderen Bereichen wie z.B. Berichterstattung, Dokumentation und TV-Serien beliebt gemacht.

Somit war „16 mm“ durch seine Vielseitigkeit zu einem wichtigen Informationsträger geworden.

 

Zur digitalen Archivierung, oder weiteren Verarbeitung Ihres Materials kann ich Folgendes anbieten:

 

Ihre „16-mm-Filme“ werden im „Direktabtast-Verfahren“ digitalisiert.

Das heißt, das Bild wird ohne Umwege direkt von der Filmbühne übertragen.

Damit wird eine bessere Schärfe als bei anderen Verfahren erreicht.

Die hierfür extra angefertigte Lichtquelle sorgt für eine optimale Ausleuchtung.

Die Überspielung erfolgt standardgemäß als Einlichtkopie.

Eine manuelle Farbkorrektur ist möglich. 

 

Sollte Ihr Film mit Licht- oder Magnetton sein, so wird dieser ohne Aufpreis mit überspielt. 

 

 

16 mm Print mit Lichtton                                                     16 mm Print mit Magnetton

 

 

Vor der Abtastung wird der Film auf Beschädigungen überprüft und gegebenenfalls ausgebessert.

Anschließend wird der Film maschinell gereinigt.

 

Die Überspielung kann in SD oder HD erfolgen. Als Speichermedium dient in erster Linie DVD bzw. Blu-ray. Möglich ist auch die Übertragung der Daten auf eine von Ihnen mitgelieferte Festplatte.

 

 

 

 



jankaak@audio-video-digital-service.de